Logo RegnitzRadweg

Radgenuss im Regnitztal

Ein Weg, zwei Varianten und ein einzigartiger Fluss­:
Das ist der RegnitzRadweg zwischen Nürnberg und Bischberg bei Bamberg.

Zwischen den Anhöhen der Fränkischen Schweiz und dem Steigerwald verbindet der RegnitzRadweg die Städte Bamberg, Forchheim, Erlangen, Fürth und Nürnberg auf zwei parallelen Routen. Während die 85 Kilometer lange Talroute durch Dörfer und Kleinstädte mit fränkischen Fachwerkfassaden führt, orientiert sich die kaum kürzere Kanalroute (75 Kilometer) durchgängig am Verlauf des Main-Donau-Kanals und der Regnitz.


News

  • Aktuelle Streckeninfos

    tourist_information_bamberg.jpg

    Geänderte Fährzeiten, Baustellen oder Hinweise zur Streckenführung des RegnitzRadweges finden Sie hier immer aktuell veröffentlicht.

    Zum Beispiel zur Winterpause der Fähre Pettstadt oder der Umleitung durch den Stadtpark Fürth.

  • Das Fahrrad mit auf Reise

    fahrrad-u-ausflugszuege-2021.jpg

    Die Bayerische Eisenbahn­ge­sell­schaft (BEG) fördert in Zusammen­arbeit mit den bayerischen Bahnen attraktive Angebote, die speziell auf die Bedürfnisse von Radfahrern abgestimmt sind. Die Radmitnahme in speziellen Fahrradzügen ist somit bequem möglich.

  • Sicher reisen im Bahnland Bayern

    beg_pm_062_plakatwand_quer.jpg

    Durch das Einhalten der Hygieneregeln für Gäste und die zahlreichen Maßnahmen der Bayerischen Eisenbahngesellschaft und der Verkehrsbetriebe, ist die An- und Abreise für eine Radtour entlang des RegnitzRadweges weiterhin möglich.

Loading...