Logo RegnitzRadweg

Aktuelle Umleitungen

Hochwasser? Geänderte Fährenzeiten? Baustelle? Hier informieren wir Sie stets aktuell über Streckenänderungen am RegnitzRadweg.


Fährbetrieb Pettstadt ist wegen Niedrigwasser vorzeitig eingestellt

umleitungsstrecken_faehrbetriebeinstellung.jpg

Die Saison an der Fähre Pettstadt geht eigentlich noch bis Ende Oktober. Wegen der anhaltenden Trockenheit ist bis zum Saisonende (1. November) keine Besserung zu erwarten, so dass der Fährbetrieb ab sofort vorzeitig in die Winterpause geht.

Der Grund: es hat zu wenig geregnet und darum ist der Wasserstand in der Regnitz an manchen Tagen zu niedrig. Von Pettstadt aus führt die alternative Route über Bug. Von Bamberg aus bitte auf die Kanalroute Richtung Hirschaid ausweichen. 

Routenbeschreibung aus Bamberg mit Fahrtrichtung Forchheim-Nürnberg (pinke Linie auf der Karte):

Am einfachsten gleich bei Strullendorf auf die Kanalroute Richtung Hirschaid/Forchheim wechseln. Oder von der Fähre wieder zurück bis zur Unterführung der Eisenbahn und hier nach rechts der Brauerei- und Bierkellertour (Logo Bierkrug und Baum) Richtung Hirschaid folgen. Nach der Straßenunterführung (B505) geradeaus bis zum Kanal und dort nach rechts auf die Kanalroute des RegnitzRadweges Richtung Forchheim/Sassanfahrt abbiegen. Nach dem Kraftwerk immer am Kanal entlang bis nach Hirschaid fahren. Unmittelbar nach der Kanalbrücke in Hirschaid der Radroutenbeschilderung nach rechts in Richtung Sassanfahrt folgen. Ein straßenbegleitender Radweg führt über die Regnitz. Gleich am Ende der Brücke links nach Sassanfahrt (Brauerei- und Bierkellertour) abbiegen. Nach einem kurzen Anstieg ist die Talroute des RegnitzRadweges Richtung Altendorf/Forchheim wieder erreicht.

Routenbeschreibung aus Pettstadt mit Fahrtrichtung Bamberg (rote Linie auf der Karte):

In Pettstadt an der Kreuzung Hauptstr./Schulstr. auf Höhe der Apotheke über die Schulstr. immer geradeaus bis zur Brücke über die Rauhe Ebrach fahren. Den Kreuzungsbereich beim Pettstadter Keller zweimal queren und über den straßenbegleitenden Radweg weiter nach Neuhaus. Rechts durch den Ort, über die Aurach bis zu einer Weggabelung, hier rechts halten. Über den folgenden straßenbegleitenden Radweg rund 3 km bis nach Bug fahren. An der Kreuzung Buger Hauptstr./Hans-Schmitt Str. trifft der Radler wieder auf die Talroute, die nun durch Bug und den Hainpark in das Zentrum von Bamberg führt.


Loading...