Logo RegnitzRadweg

Passagen

Datum:    20.01.18

Ungewöhnliche Brückenschläge jenseits aller stilistischen Schubladen – dafür steht PASSAGEN. Der Bayerische Rundfunk – Studio Franken und seine Kooperationspartner, das Stadttheater und das Kulturforum Fürth, zelebrieren mit ihren Programmideen den musikalischen Grenzgang. Am 20. Januar bringt „Il Lusorius" die bezaubernde Klangwelt alter Spieluhren nach Fürth. Auf Instrumenten wie Flöte, Serpent Fidel und Klarinette umspielen, kontrastieren und variieren die Musiker die nostalgischen Klänge der Kindheit mit ebenso zeitgemäßen wie einfühlsamen Improvisationen. Das Quartetto Prometeo reist am 2. März in das „Land, wo die Zitronen blüh’n". Im Gepäck haben sie die Fülle italienischer Musik, von den Madrigalen Gesualdos bis zu den Opernarien Verdis in Arrangements für Streichquartett. Vom Saltarello bis zum Twist reicht die Bandbreite der klassischen Band „Spark" am 16. Mai. „Funken sprühen" – der Name der Band steht stellvertretend für die PASSAGEN 2018. Alle Konzerte werden im Hörfunk auf BR-KLASSIK übertragen und sind als Video-Livestreams auf www.br.de/franken und auf Facebook@BRFranken zu sehen.


Weitere Termine

  • 02.03.2018
  • 16.05.2018

Loading...