Logo RegnitzRadweg

Wasserlauf der Geschichte

Die Regnitz ist eine Lebensader, die Mensch und Fluss zusammenbringt: Im Regnitztal sind sie seit Jahrhunderten unzertrennlich verbunden. Ihrer gemeinsamen Geschichte folgt man auf dem fast durchgängig ebenen RegnitzRadweg.

Die Radler haben im Regnitztal zwischen der Städteregion Nürnberg, der Fränkischen Schweiz und dem Steigerwald die Wahl zwischen zwei Varianten des RegnitzRadwegs. Malerisch verläuft die 85 Kilometer lange Talroute durch Städte und kleine Ortschaften und folgt dabei auf Rad- und Wirtschaftswegen sowie Nebenstraßen dem Lauf der Regnitz. Parallel dazu leitet die 75 Kilometer lange Kanalroute die Radler direkt entlang des Main-Donau-Kanals. 

Beide Routen lassen sich zu einer familienfreundlichen Rundtour kombinieren, denn die Trasse verläuft ohne größere Steigungen weitgehend abseits stark befahrener Straßen.


Loading...