Logo RegnitzRadweg

Eine Route – vier Feriengebiete

Die Städteregion Nürnberg, die Fränkische Schweiz, der Steigerwald und die Haßberge liegen auf der Strecke des RegnitzRadwegs. Jede dieser Urlaubsregionen hat ihren ganz eigenen Charakter.

Lebendige Stadtkultur und abwechslungsreiche Geschichte prägen die Städteregion Nürnberg rund um das weltoffene Nürnberg, die Kleeblattstadt Fürth, die Hugenottenstadt Erlangen und die Goldschläger-Stadt Schwabach: ein ständiger Wechsel von Eindrücken.

In der Fränkischen Schweiz umfängt die Natur die Reisenden. Sie zeigt sich zwischen zerklüfteten Felsen und Höhlen von ihrer romantischen Seite oder bezaubert zur Zeit der Obstblüte, wenn die Kirschbäume sich in ihr weißes Festtagskleid hüllen. Und wer zur Erntesaison unterwegs ist, lässt sich gern immer wieder von den knackigen Süßkirschen frisch vom Baum verführen.

Feinschmecker fühlen sich im Steigerwald am Ziel ihrer Wünsche, wo glitzernde Teiche frischen Fischgenuss versprechen. Eine beeindruckende Vielfalt an kleinen Privatbrauereien und gemütlichen Bierkellern unter uralten Bäumen sind eine unwiderstehliche Einladung zur Einkehr. In der Gegend findet man aber auch die südlichsten Weinberge Frankens – oder genießt erstklassige Wellness-Angebote.

Das erlebnisreiche Quartett am RegnitzRadweg wird durch die Haßberge vervollständigt, die ihrem Ruf als „Land der Burgen, Schlösser und Ruinen“ alle Ehre machen.


Loading...